Januar
20:00 Uhr Halle 04
Musik

Offene Ohren @ MUG im Einstein
präsentiert Improvisationsmusik in München

The Well-Measured Piano: Jacques Demierre, piano solo

Der Schweizer Pianist Jacques Demierre, am besten bekannt bei regelmäßigen Offene Ohren – Konzertgängern durch seine Auftritte mit Barre Phillips und Urs Leimgruber, kommt zum ersten Mal solo zu uns!

Das Dilemma des Pianisten, sich bei jedem Tourneekonzert mit einem neuen Instrument auseinandersetzen zu müssen, nutzt er in einem technisch-psychoakustischen Ansatz und nimmt uns mit auf eine höchst spannende und erkenntnisreiche Reise in die Resonanzwelt der Gesamtheit von Raum, Instrument, Spontaneität und Präzision.

Die Musik des Projekts „The Well-Measured Piano“ ergibt sich aus virtuellen Vermessungsarbeiten – bezüglich des Klaviers als Territorium und seiner verschiedenen akustischen Regionen. Als Ergebnis dieser Vermessungen erscheinen durch das Hören Linien, Oberflächen und Volumen progressiv. Durch die Resonanz und den Nachhall neu gemischt, entstehen die Rhythmen, die Materie und die Formen.

„Das Klavierspielen bringt mich in eine privilegierte Position: Einerseits gibt der Klang durch die Ausbreitung durch und gegen die resonanten und nachhallenden Strukturen des Instruments die Möglichkeit, mir und dem Publikum einen präzisen Raum vorzustellen; wenn ich andererseits jeden der Klänge des Klaviers hören kann, liegt das genau daran, dass sie alle im Raum des Instruments enthalten sind, das ich spiele.“ (J.D.)

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Eintritt

15,00 €
Ermäßigt 12,00 €
bis 15 Jahre freier Eintritt

Tickets

kontakt@offeneohren.org