Februar
Fr & Sa 20:00
So 18:00 Uhr
Halle 01
Theater

„Helden oder der Schokoladensoldat“ von G. B. Shaw

In George Bernhards Shaws entlarvender und ziemlich unromantischer Komödie „Helden oder Der Schokoladensoldat“ muss sich Frau Petkoff nach dem Krieg mit ziemlich alltäglichen Dingen herumschlagen: Wo nur ist die geliebte Hausjacke ihres Mannes abgeblieben, warum hat ihre Tochter nur Flausen im Kopf und warum will deren Verlobter, ein Kriegsheld, auf keinen Fall General werden? In dem hoch amüsanten Stück des irischen Dramatikers, Musikkritikers, Satirikers, Politikers, Literatur-Nobelpreisträgers, Oscar-Gewinners und Pazifisten Shaw (1856 -1950) kommt es zu Verwicklungen, weil das Hausmädchen dem kriegsmüden Recken schöne Augen macht und die Juniorin der Petkoffs zu allem Überfluss auch noch einen Soldaten der Gegenseite im Schlafzimmer versteckt hält. Herrlich absurd wird es, als plötzlich vor der Feind vor der Tür steht, um sich für Missetaten zu entschuldigen und sich zu bedanken.

Mit: Holger Ptacek, Barthl Sailer, Sonja Stablo, Jasmin Hoffmann, Stefan Hoffmann, Anneke Kück, Johann Prem-Seydel; Regie: Holger Ptacek; Musik: Ellen Brandenburg, Nadja Ptacek

© Theater PUR

Eintritt

17,00€

Ermäßigt: 12,00€

Tickets

karten@theater-pur.de / 08979312195

Veranstalter

Theater PUR