Dezember
20:00 Uhr Halle 03
Musik | Wort

Der Neue Hoargartn IV

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Mit dem Neuen Hoagartn kreierte das aDevantgarde-Festival ein frisches, ungezwungenes Forum, das die Grenzen zwischen Publikum und Musikmachenden der ernsten Musik aufhebt. Die SZ schreibt hierzu: „Schon allein deshalb muss er in dieser Form, ähnlich wie der Hoagartn des Adevantgarde-Festivals, zur festen Einrichtung werden. Man kann sich kaum vorstellen, wie man mehr für die Vermittlung der Freude an der Musik tun kann.“ Komponierende, Musizierende und Denkende der Szene Münchens treffen in offener Atmosphäre auf ein offenes Publikum. Die Akteure präsentieren hier entweder Teile bestehender, neuer oder geplanter Projekte musizierend oder verbal vorstellend, Musikdenkende, Blogger oder anderweitig schreibend Tätige stellen ihre Texte vor. Beide Seiten treten hier ohne Grenzen und Hemmschwellen in Kontakt, die Stadt und die Musik zeigen sich als Ort kreativer und sozialer Diversität. Das Programm hat diesmal der Komponist Henrik Ajax für aDevantgarde ausgewählt und organisatorisch betreut.

Mitwirkende
Madeleine Hollmann, Flöte
Maho Ohara, Klarinette
Haruka Ebina, Klavier
Katerina Giannitsioti, Cello

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferates der Landeshauptstadt München
Veranstalter: aDevantgarde e.V.

PROGRAMM
Gregor Hübner - Performance und Solo (Jazz-Geige)/Komposition
Konstantia Gourzi ,- Op. 8 "Noch fürcht ich" , (Klavier solo)
Yang Song - "Zittern" (kl, vlc, pf)
Tobias PM Schneid - Auszug aus der Suite für Cello solo
Gregor A. Mayrhofer - "Solo Dialog" für Cello Solo
Guillaume Connesson - Techno Parade (fl, kl, pf)
Elina Goto - Fragile Fragmente (fl, Kl, Handpan)

Eintritt

12,00 €

Tickets

kbb@adevantgarde.de

Veranstalter

aDevantgarde e.V.