Januar
20:00 Uhr Halle 01
Theater

Entfällt! Dame(+n) zu dritt | Königinnen von Frankreich

Mit freundlicher Unterstützung des Bezirksausschusses 5 – Au/Haidhausen

Dame(+n) zu dritt

v. Frank Sporkmann – geboren 1955 auf der Insel Rügen, studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie. Seit 1987 als freiberuflicher Schriftsteller tätig, ist er stets darum bemüht, eine eigene Bühnenästhetik zu schaffen. Seine Stücke sind spröde, minimalistisch. „Die Realität ist absurd! Ich komme der Realität am nächsten, wenn ich absurde Geschichten schreibe“, so sein Credo.

zum Inhalt: In dem Kammerspiel treffen sich drei alte Männer, wie seit viezig Jahren, zum Dame-Spiel. Aber es sind nur zwei Stühle vorhanden – früher gab es angeblich mal einen Hocker, aber Brotzki und Silberstein können sich nicht recht erinnern. Und spielen können außerdem immer nur zwei. Der dritte, Korf, fühlt sich ausgegrenzt, unterdrückt und versucht mit einer List, einen Stuhl zu ergattern.


Königinnen von Frankreich

v. Thornton Wilder – geboren 1897 in Madison (Wisconsin). Er gewann drei Pulitzer-Preise –  „Die Brücke von San Lusi Rey“, „Unsere kleine Stadt“ und „Wir sind noch einmal davongekommen“. (gestorben am 7.12.75 in Hamden (Connecticut)

zum Inhalt: Das Spiel in einem Akt zeigt die Kanzlei des Advokaten Cahusac in New Orleans im Jahr 1869. Als Vertreter der „Historischen Gesellschaft“ empfängt er weibliche Klienten blaublütiger Herkunft, um ihnen zu verkünden, dass sie die wahren und seit langem vermissten Erbinnen des französischen Thrones sind.

 

Eintritt

15,00 €

Tickets

www.theaterinderau.de
089 44118454

Veranstalter

Theater in der Au