Warning: Undefined variable $pid in /homepages/35/d952143895/htdocs/domains/einsteinkultur.de/wp-content/themes/einsteinkultur/inc/cpt.event.php on line 238
Oktober
ab 16:30 Uhr Halle 01
Film

8. Brasilianische Filmtage Amizade – Tekoayhu | Oração do Amor Selvagem | Maria do Caritó

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

In unserem Haus gilt die »3G-plus-Regel«. Alle Besucher*innen müssen entweder geimpft, genesen oder mittels PCR-Test (max. 48 Stunden Gültigkeit) getestet sein. Bei Schülerinnen und Schülern genügt die Vorlage ihres Schülerausweises, Kinder unter 12 brauchen keinen Test. Ein Schnell- oder Selbsttest ist nicht ausreichend.

Vom 22. bis 25. Oktober finden die 8. brasilianischen Filmtage, unter dem Motto der Vielseitigkeit des Landes Brasilien, mit all seinen positiven, liebevollen, menschlichen, aber auch negativen chaotischen und ungerechten Facetten, statt. Es werden Filme von Luiz Ruffato und Chico Faganello gezeigt; zwei Komödien und die Biografie/Musical/Drama „Simonal". Täglich gibt es Live-Musik von Sílvio Fortes aus Rio Grande do Sul und Luan Fernando aus München (Sohn des bekannten Sänges Fernando Cruz) und kulinarische Spezialitäten aus Brasilien.

Samstag, 23. Oktober
16:30 Uhr
Amizade – Tekoayhu (Freundschaft)
Dokumentarfilm 2019  1 Std. 29 Min.  OmenglU – 5 €
R: Chico Faganello
Die Geschichte der Menschen die in einem der vielfältigsten und komplexesten Einkaufszentren der Welt leben. Der dreifachen Grenze zwischen Brasilien, Argentinien und Paraguay. Es ist ein Ort  zwischen westlichem Kapitalismus, Anarchie und Gesetzlosigkeit, an dem täglich eine Vielzahl von Menschen vorbei kommen und Waren im Wert von mehreren Millionen Real im Umlauf sind.

18:30 Uhr
Oração do Amor Selvagem (Gebet der wilden Liebe)
Drama  2015 1 Std. 35 Min.  OmenglU – 5 €
R: Chico Faganello
D: Chico Diaz, Sandra Corveloni, Ivo Müller, Georgina Castro, Camilla Araujo. Musik von Zeca Baleiro

Basiert auf einer wahre Geschichte.
Als Thiago beschließt der kleinen Clara ein besseres Leben zu ermöglichen, ziehen die Beiden in ein ruhiges und sehr religiöses
Dorf. Dort herrscht Pastor Kurtz, der Thiago recht bald seine Regeln aufdrängt.
Thiago möchte aber in Frieden leben und sich keine göttlichen Regeln auferlegen lassen. Die Situation wird schlimmer als er sich in Miranda verliebt. Sie ist die Schwester des Pastors.

20:30 Uhr
Maria do Caritó  (Maria von Caritó)
Komödie BR 2019  1 Std. 30 Min.  OmenglU – 6 €
R: João Paulo Jabur
D: Lilia Cabral, Kelzy Ecard, Leopoldo Pacheco, Juliana Carneiro da Cunha, Gustavo Vaz, Sylvio Zilber

Maria ist müde und traurig von dem einsamen Leben und träumt davon, die wahre Liebe zu finden.  Ihrem Vater hat sie versprochen, als Jungfrau ins Kloster der Heiligen Djalminha zu gehen, von dem noch niemand etwas gehört hat. Nur ein Wunder kann sie retten. Dann kommt ein Zirkus in die Stadt...

Eintritt

ab 5,00 € pro Film

Tickets

info@kim-kino.de
info@ricardo-eche.com
017664942235 (auch WhatsApp)

Veranstalter

Ricardo Eche